top of page
Suche
  • AutorenbildKatharina Harreither

Welche Arten von Nahrungsergänzungsmittel gibt es?


Das hier ist eine grober Überblick von mir, es gibt natürlich viel mehr Untergruppen und viele wissenschaftliche Berichte zu dem Thema.


🍀Vitamine und Provitamine: Einzelne Vitamine wie Vit C, Vit D und Vitamin B Komplexe, werden oft eingenommen, um Mangelzustände zu verhindern oder auszugleichen.

🍀Mineralien und Spurenelemente: Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, und Selen dienen zur Unterstützung der Knochengesundheit, des Immunsystems und andere Körperfunktionen

🍀Antioxidantien: Vitamin E, Vitamin C und Beta Carotin unterstützen den Körper, um ihn vor schädlichen freien Radikale zu schützen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

🍀Omega-3-Fettsäuren: Diese sind bekannt für entzündungshemmende und herzgesunde Eigenschaften.

🍀Probiotika: Die sind nützliche Bakterien und unterstützen das Gleichgewicht der Darmflora.

🍀Aminosäuren: Bekannt sind Aminosäuren-Ergänzungen meist bei Sportlern wg dem Muskelwachstum. Aminosäuren unterstützen die Produktion von Hormonen, Enzymen und Neurotransmitter. L-Lysin ist zum Beispiel oft ein fehlendes Teilchen bei der Unterstützung von bzw vor Fieberblasen.

🍀Kräuter- und Pflanzenextrakte: Von Ginseng über Ginko bis hin zu Mariendistel und Kurkuma, ist die Palette bunt gefächert, um den Körper zu stärken.

🍀Proteinpulver: Als Ergänzung für Sportler oder zur Erhaltung von Gewicht, bei Erkrankungen.

🍀Präparate zur Gehirn- und Gedächtnisunterstützung: Auch hier gibt es von Weihrauch bis zu Omega-3-Fettäuren einige Vorschläge.


Ihr seht, da gibt es viele verschiedene Substanzen, die man den Körper zu führen kann, um ihn zu stärken.


Wenn jemand wissen möchte, ob sein Körper etwas braucht und was, kann man


🔴zum einen manches mittels Bluttests im Labor,

🔴manches durch ein Test-Set mit Fingerstich mit einem Tropfen Blut zu Hause machen und dann mittels Briefchen ans Labor schicken

🔴und manches mittels Kinesiologischen Austesten, bei mir in meiner Praxis


feststellen.


Ich finde das immer wieder ein sehr spannendes Thema.


Wenn du dazu mehr wissen willst, schreibe mich gerne an.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Organuhr

bottom of page