top of page
Suche
  • AutorenbildKatharina Harreither

Sonnenallergie energetisch betrachtet

Heute möchte ich euch das Thema Allergie von der energetisch betrachteten Seite näherbringen.


Ich lese hierzu verschiedene Bücher, Seiten zu dem Thema durch.


Bei dem Thema Sonnenallergie treffen mehrere Aspekte aufeinander. Auch wenn es unter Allergie umgangssprachlich bekannt ist, ist es korrekt keine, sondern mehrere verschiedene Erkrankungen, die durch Sonne ausgelöst werden.


*) Somit schaue ich mir einmal an für was steht die Sonne?


Die Sonne ist dem Yang zu geordnet, dem männlichen, dem Tun, dem Aktivsein, dem Tag, dem Licht. Ist die Betroffene hier zu sehr in diesem Element, dass ihr zusätzliche Sonneneinstrahlung hier zu viel ist und man daher den Schatten aufsuchen muss? Ist, alles im eigenen Leben wirklich Gold was glänzt?

Schaut sich die betreffende Person, auch die eigenen Schattenthemen an?


Yang ist Licht, Yin ist Dunkelheit? Werden Themen angeschaut oder ausgegrenzt? Erkennt man seine eigenen Ängste, Machtlosigkeit, Schwächen, Aggressionen an oder lebt oder schiebt man diese sogar anderen zu?


*) Dann betrachte ich die einzelnen Aspekte:

- Sonnenallergie: Du streckst deinen Schnabel weit nach vorne, der Kopf ist voller gespeicherter Gedanken und Gefühle, zu stark auf die Außenseite der Dinge ausgerichtet, urteilend. Du meinst es gut aber dein Hirn platzt nahezu vor lauter Gegrübel.

Du bist zu sehr im Kopf, zu weit weg von deinem Körper, der Natur, dem Leben, dem im hier und jetzt erleben. Aus dem Buch Der Schlüssel zur Selbstheilung.

Sei offen für alles, vor allem für das Loslassen der Regeln und Normen und Forderung in Bezug auf das Leben, lebe in dir aus dir heraus.

- Die Haut, denn durch sie wird die Allergie sichtbar.

Die Haut ist unser größtes Organ, sie ist die Grenze vom Körper zum Außen, die Grenze, was darf rein was darf raus. Die Haut tastet fühlt sieht und lebt. Sie ist unser Spiegel für unser Inneres, wie du mit dir in Beziehung stehst. Baust du dein Leben zu sehr auf Denken, auf Strukturen auf? Stützt du dich auf andere anstatt auf dich?


Wenn deine Haut auf einmal juckt oder brennt, schenkst du deinem Körper Aufmerksamkeit, durch einschmieren kommst du mit dir wieder in einen berührenden Kontakt. Hast du das vernachlässigt?

Akzeptiere dich selbst, sei offen zu dir und anderen, genieße Kontakte, lass deine Sonne von Innen nach außen strahlen.

*) Dann informiere ich mich noch gerne, welches Chakra hängt mit dem Thema Sonnenallergie zusammen

Allergie ist ein Thema vom Wurzelchakra und Solarplexuschakra.

Das Thema Haut ist dem Solarplexus (wenn es mit Entgiftung zu tun hat durchaus auch mit Sakralchakra) zugeordnet.

Was sind hier die Themen?

- Solarplexus: Macht, Kontrolle, Verantwortung, Werte,

- Wurzelchakra: Beziehung zu Mutter, zu Geld, Zuhause, Beruf, Vertrauen zum Leben, Sicherheit,


Gibt es dazu einen besonderen Anziehungspunkt, kann eine Blockierung des Chakras vorliegen.


Allergien sind ein komplexes Thema sie können auch unbewusst durch ein Trauma entstanden sein, bei Kindern, die schon von klein auf damit zu tun haben, kann sie unbewusst von einem Elternteil übernommen worden sein.


Allergien sind ein sichtbarer bzw spürbarer Hinweis, dass es einen Konflikt mit der eigenen Seele gibt, deren Bedürfnisse nicht wahrgenommen und gelebt werden.

Daher ist ein wichtiger Schritt, zur Symptomlinderung seine eigenen Bedürfnisse kennen zu lernen und dann auch zu leben.


Wenn eine Kundin mit dem oder anderem Thema zu mir kommt, besprechen wir das dann in aller Ruhe, schauen wo sie oder ihr Körper damit besonders in Resonanz geht. Wo sie selbst für sich erkennt, wo liegen ihre Bedürfnisse.


Mit ätherischen Ölen kann der Prozess natürlich begleitet werden.

Auch mit einer Chakrenanwendung oder einer Einheit Integrativer Körperarbeit kann ich die Kundin und ihren Körper hier aktiv unterstützen.

Bist du neugierig, hast du ein Thema dann melde dich gerne bei mir für einen Termin an.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Organuhr

bottom of page