top of page
Suche
  • AutorenbildKatharina Harreither

Nahrungsergänzungsmittel

Wenn ich kinesiologisch austeste, wo der Körper gestresst ist und Hilfe brauchen kann, teste ich oftmals Nahrungsergänzungsmittel aus, die den Körper stärken würden.

Warum sollte man Nahrungsergänzungsmittel überhaupt einnehmen?

Nahrungsergänzungsmittel können in bestimmten Situationen von Nutzen sein, um sicherzustellen, dass der Körper ausreichend wichtige Nährstoffe erhält.

Hier sind einige Gründe, warum Nahrungsergänzungsmittel als hilfreich angesehen werden können:

  • Mangel an Nährstoffen: Einige Menschen haben Schwierigkeiten, ausreichende Mengen bestimmter Nährstoffe über ihre normale Ernährung aufzunehmen. Dies kann auf individuelle Essgewohnheiten, Ernährungsbeschränkungen (z.B. Vegetarismus oder Veganismus), Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten zurückzuführen sein. Nahrungsergänzungsmittel können helfen, diese Lücken zu schließen.

  • Spezielle Diäten: Menschen, die spezielle Diäten einhalten, wie zum Beispiel Sportler, die einen erhöhten Bedarf an Proteinen und bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen haben, oder Schwangere, die einen erhöhten Bedarf an Folsäure und Eisen haben, können von Nahrungsergänzungsmitteln profitieren.

  • Erkrankungen oder Gesundheitszustände: Einige medizinische Bedingungen oder Krankheiten können die Aufnahme oder den Verbrauch bestimmter Nährstoffe beeinflussen. In solchen Fällen können Nahrungsergänzungsmittel auf Anweisung eines Arztes empfohlen werden.

  • Altersbedingte Bedürfnisse: Mit dem Alter kann die Fähigkeit des Körpers, Nährstoffe aufzunehmen, abnehmen. Daher können ältere Menschen von Nahrungsergänzungsmitteln profitieren, um den Bedarf an Vitaminen wie Vitamin B12 oder Vitamin D zu decken.

  • Prävention von Mangelerscheinungen: In einigen Fällen können Nahrungsergänzungsmittel dazu beitragen, Mangelerscheinungen zu verhindern, die durch eine unausgewogene Ernährung oder eine unzureichende Nährstoffaufnahme verursacht werden können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht dazu dienen sollten, eine schlechte Ernährung zu kompensieren. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und gesunden Fetten ist, sollte immer die Grundlage sein.

Weiters ist es natürlich auch wichtig, darauf zu achten, wie, wo, mit welchen Einheiten/Mengen und in welcher Qualität ein Nahrungsergänzungsmittel hergestellt wird. Denn wie überall im Leben, nur weil es gut verpackt wird (Werbung), sagt dies noch nichts über den Inhalt aus.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Organuhr

Comments


bottom of page