top of page
Suche
  • AutorenbildKatharina Harreither

CBD und ätherische Öle


❓Was ist nun CBD?

➡️CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol und ist der zweithäufigste Inhaltsstoff der Cannabispflanze.

Die Cannabispflanze produziert sowohl CBD als auch THC. Es gibt dann auch noch die Unterscheidung zw. Marihuana und Hanf.

Hanf enthält mehr CBD und fast keine THC (wenig als 0,3% THC) Marihuana produziert mehr THC (höher als 0,3%) das High macht.

👍Auch der menschliche Körper bildet Cbd-ähnliche Substanzen und Enzyme.

CBD kann eine Reaktion im Körper blockieren, THC kann eine Reaktion aktivierten und so in die Zelle kommen, die dadurch Bewusstseinsänderungen hervorruft.

🌱CBD wird hier extrahiert mit Co2 ohne Lösungsmittel.


Man kann das Vollspektrum einer Hanfpflanze verwenden oder wie bei dem von Young Living genutzten Variante (mit dem Partner Natures Ultra) das Isolat.


Das Vollspektrum CBD ist unter den CBD Ölen im Handel die erste Wahl, es beinhaltet viele wichtige Wirkstoffe der Hanfpflanze wie neben dem CBD auch Flavonoide und ganz wichtig die Terpene, aber leider auch möglich das THC (muss aber unter 3% sein). Die Terpene sind deshalb so wichtig, da sie das Andocken an den Rezeptoren im Körper fördern.


Young Living verwendet nur das Isolat, es wird aus der Pflanze nur das CBD gewonnen, da nur die Wirkung des CBD gewünscht wird. Ein Isolat besteht nur aus dem Wirkstoff CBD, das bedeutet es kann genau bestimmt werden, wieviel CBD enthalten ist, im Gegensatz zum Vollspektrum CBD. Es braucht aber natürlich einen guten Träger der das Andocken im Körper ermöglich und hier verwendet Young Living die ätherischen Öle, die genau das fördern bzw auch die Wirkung des Öls gleich mitgenutzt wird.


Daher auch der Unterschied der Angaben, bei CBD Vollspektrum Produkten ist meist die Angabe in Prozenten, bei den Produkten von Young Living/Natures Ultra in Gramm, da der Wert des CBD´s hier genau bestimmt werden kann.


CBD Cool Mint von Young Living gibt es

30 ml in der Flasche mit

1000mg (oder 500mg) CBD

1 Pipette enthält 1ml

bedeutet wenn ich das 30 Tage nehme

30 mg pro Tag CBD


Die Empfehlung der Dosierung für Menschen die mit CBD Produkte beginnen liegt bei 10 - 20 mg am Tag. Das kann langsam gesteigert werden, um zu sehen was einem gut tut. Jeder Mensch ist anders und reagiert anders. Daher lass dem Körper Zeit, um sich langsam daran zu gewöhnen.


Eine Dosis zw 10 bis 100 mg am Tag ist gut um die Gesundheit zu erhalten bzw zu stärken.


Da sowohl ätherische Öle bzw die Pflanzen aus denen sie gewonnen werden, als auch CBD ähnliche oder gleiche Rezeptoren im Körper beeinflussen, können sie in Kombination zb die Schlafgesundheit noch besser unterstützen.

CB1 Rezeptoren docken gut bei neurologischen Funktionen im Köper an (Nerven) CB2 Rezeptoren sind verantwortlich für Immunmodulation (Abwehrsystem inkl Knochen)


Bild von Cornelia Trimmel

Die CBD Produkte können folgende Bereiche beeinflussen und mit den ätherischen Ölen gemischt noch gezielter:

Abwehrsystem Schlafrhythmus Balance von Appetit Schmerzempfinden Angstwahrnehmung Emotionen

Ich liebe sowohl meinen Calm RollON wie auch den Muscel Balm von CBD. Beide sind mir unheimlich gute Wegbegleiter, wenn mein Nacken wieder einmal so verspannt ist, das auch mein Kopf davon betroffen ist.


Hier der Link zu den Produkten zum Schmöckern. CBD Produkte

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page